Last Minute Roadtrip

So geht Urlaub in letzter Sekunde 

GettyImages-1281777008.jpg

 

 Manchmal sind die spontansten Abendteuer die besten! wenn du ein paar Dinge beim Last Minute Roadtrip beachtest, wird dieser garantiert legendär.

Zuerst solltest du dir die Frage stellen wohin dein Roadtrip gehen soll, außer du willst einfach drauflosfahren, das geht natürlich auch und macht vielleicht sogar noch mehr Spaß. Dann stellt sich noch die Frage, wie du von A nach B oder durch deine Urlaubs-City kommst. Ob Zug, Bus, trampen oder Mietwagen – Such dir aus, was dir am liebsten ist und am besten zu deinem Geldbeutel passt.  Für den kleinen Geldbeutel empfiehlt sich die Reise per Bus oder Zug.

 

Die günstigsten Angebote gibt es immer online, z.B. beim Sparpreisfinder der Deutschen Bahn oder bei Fernbusunternehmen. Legst du Wert auf mehr Komfort und Flexibilität ist ein Camper oder Mietwagen das Richtige Gefährt für dich.

 

Was du beim Buchen eines Mietautos beachtet solltest, ob du das lieber in Deutschland oder im Ausland machst, und wie du die Buchung am besten bezahlst, hat uns Claudia Neumerkel von der Verbraucherzentrale Sachsen im Interview erklärt.

Zusammengefasst:

Online findest du die günstigsten Angebote und kannst optimal vergleichen. Auf der sichersten Seite bist du, wenn du den Mietwagen in Deutschland buchst und alle Unterlagen zu jeder Zeit, im besten Fall ausgedruckt, bei dir hast.

 

Route Roadtrip

 


Jetzt musst du nur noch die passende Route und nice Sehenswürdigkeiten finden

 

Dafür gibt’s ziemlich coole kostenlose Apps, die dir die Arbeit abnehmen. Gib im AppStore einfach mal den Namen deiner Zielstadt ein und mit etwas Glück gibt’s für deine City eine App mit coolen Insider Infos, Veranstaltungstipps, sowie die besten Sehenswürdigkeiten und Gastrotipps.

 

Ansonsten gilt auch hier: das Internet ist dein bester Freund. Coole Vorschläge und Erfahrungsberichte von anderen Abenteurern kannst du beispielsweise, wenn du in der Suchzeile deine Stadt und „Local Tipps“, „Lokale Tipps“ oder „Roadtrip Route“ eingibst. Oft empfehlen diese auch Unterkünfte oder Campingplätze. Ein bisschen abenteuerlicher und oft auch günstiger übernachtest du hingegen in Airbnb-Unterkünften. Auch hier empfiehlt es sich die Erfahrungsberichte vorheriger Urlauber zu lesen.  

 

Checkliste Kofferpacken

 

Damit du beim Packen auch nichts vergisst und mit wenig Platz möglichst viel mitnehmen kannst, schau doch mal HIER vorbei und die coolsten Apps für den Urlaub findest du Hier!

 

VIEL SPASS IM URLAUB! 

 

du hast selbst noch weitere nützliche  Tipps auf lager?

dann schick uns ne message an 0152 321 80000 oder via facebook oder instagram!
Liebesbrief

 

Autor: 
Vivien W.
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS