Mach mal Urlaub im Freistaat!

Coole Urlaubsziele findest du direkt vor deiner Haustür!

SachsensUrlaubspots.jpg

Die Urlaubszeit geht so langsam los. Die Ferien sind nicht weit weg und der Sommer hat sich ordentlich breit gemacht. Doch wo soll es hingehen? Die besten Orte sind ja bekanntlich nie weit weg. Wir zeigen dir, was der Freistaat so zu bieten hat.


    


 

 

 

 

 

Sächsische Schweiz

Das ist wohl eine der schönsten und atemberaubendsten Ecken Sachsens! Die krasse Felsenwelt sollte jeder schonmal gesehen haben. Sie bietet für Wanderer, Kletterverrückte und Radfahrer so viele Möglichkeiten. Bergsteiger haben die Qual der Wahl bei 1100 Felsen und im Wanderwegnetz kann man leicht die Übersicht verlieren. Rot markieren solltest du dir den Malerweg, denn der führt dich zu den schönsten Plätzen. Auf seiner Route liegen Basteifelsen, Felsenbühne Rathen und Festung Königstein. Wer nicht ohne sein Fahrrad kann, der folgt einfach dem Elberadweg mitten durch den Naturpark hindurch. Keine Angst, um die meisten Aussichtspunkte zu erreichen, brauchst du keine Bergsteigerausrüstung.  

 

 

Großstadtrip Dresden-Chemnitz-Leipzig

 

In Dresden ist ein Tag schon lange nicht mehr genug, um alles Sehenswerte zu erkunden. Deinen Instafeed fütterst du mit Bildern von Frauenkirche, Zwinger, Blauem Wunder und Co. Am Abend stürzt du dich dann in die Neustadt mit ihren unzähligen Kneipen und Restaurants. Wenn du mal aus der Stadt rauswillst, mach einfach einen Ausflug auf Schloss Moritzburg und begib dich auf die Spuren von Aschenbrödel. 

 

Weiter geht's mit der Industriestadt Chemnitz, die einen ganzen Denkmalkomplex nur für ihre Industriegeschichte hat. An dem Tor zum Erzgebirge findest du nebenbei noch den Stausee Rabenstein zum Erholen oder zum Party machen beim Kosmonautfestival am 05.07. - 06.07.2019.

Ein Bild am Karl Marx Kopf, auch "Nischel" genannt, ist ebenfalls Pflicht. 

 

Der letzte Halt auf dem Städtetrip ist Leipzig. Wie sagte Goethe so schön: "Mein Leipzig lob ich mir" und wenn du es einmal gesehen hast, kommst du aus dem Loben gar nicht mehr raus. Du brauchst allein schon einen ganzen Tag, um dir den riesigen Zoo anzuschauen. Einmal aus dem Grund, weil er so groß ist und zum Zweiten, weil du dir das Elefantenbaby Ben Long einfach den ganzen Tag ansehen könntest. Außerdem musst du natürlich das Völkerschlachtdenkmal erklimmen, was mit 91 Metern Höhe das größte Denkmal Europas ist. Abends zieht es dich auf die Karl Liebknecht-Straße, auf der du dich durch die verschiedensten Bars probierst. 

 

 

 

Erzgebirge, Vogtland, Leipziger Neuseenland

An alle die sich in ihrem Urlaub auch sportlich betätigen wollen, aber dafür nicht bis an die Alpen fahren möchten: ihr habt ein Mittelgebirge direkt vor der Haustür. Im Erzgebirge ist Wandern und Mountainbike fahren Pflicht. Mach am Besten einen Abstecher nach Oberwiesenthal, dort fliegst du mit einer Ein-Personen-Seilbahn direkt vom Berg durch den Wald ins Tal.

Im Vogtland erwartet dich Aktivurlaub vom Feinsten. Erholung holst du dir in Bad Elster in einem der ältesten Moorheilbäder Deutschlands. 

Du willst lieber am Meer chillen, aber der Flug an das Mittelmeer ist gerade nicht drin und auf sechs Stunden Autofahren an die Ostsee hast du auch keine Lust? Das Leipziger Neuseenland ist mehr als nur eine Alternative. Im Pier 1, am Cospudener See, fühlst du dich wie am Meer mit Strand, Cocktailbar und allem was dazugehört. Ist dir ein See zu überlaufen, gehst du einfach an den Nächsten. Für Wassersportler gibt es ebenfalls alles was das Herz begehrt und die Temperaturen sind diesen Sommer sowieso wie auf Mallorca oder Hawaii. 

 


Du hast gar keine Lust wegzufahren? Ab nach Balkonien. Kostet dich nichts und zu Hause ist es am Ende ja doch am Gemütlichsten. 

 


 

Autor: 
M.Czura
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS