Mit diesen Sportarten lässt du die Kilos purzeln

Über die Feiertage bisschen zugenommen? Kein Ding! Diese Sportarten lassen den Winterspeck verschwinden!

ThinkstockPhotos-663845678.jpg

 

Schwimmen 

 

Du hast auf ganz neue Sportarten gehofft? Ne, nichts ist. Du greifst auf die Standards zurück, denn die sind am effektivsten!

Wenn du als Mann ein Stündchen schwimmst (kraulen), dann verbrennst du circa 648 Kalorien und als Frau 480 Kalorien. Das entspricht in etwa einer großen Portion Nudeln. Also auf was wartest du noch? Schnapp dir einen Kumpel oder eine Freundin, denn zu zweit trainiert es sich gleich nochmal viel besser! 

 

Schwimmen

Fahrrad

RAdfahren

 

Der alte Drahtesel steht seit Jahren nur rum und wird nicht bewegt. Das änderst du gleich heute noch!

Schwing dich drauf und erledige kurze Strecken, die du sonst mit der Bahn oder dem Auto gefahren wärst. So sparts du Geld und schonst gleichzeitig die Umwelt. Empfohlen werden 26 km/h, um als Frau 578 Kalorien zu verbrennen und als Mann 781. Ganz nebenbei bekommst du schnell eine gute Beinmuskulatur und einen guten Po. 

 

Laufen 

 

Nimm die Beine in die Hand, zieh dir ein paar bequeme Schuhe an und schnapp dir im Idealfall noch einen Partner. Ab geht's quer durch die Stadt. Mit 682 bis 921 Kalorien pro Stunde bist du gut unterwegs und ganz nebenbei siehst du deine City aus ganz anderen Winkeln kennen. Positiver Nebeneffekt für alle Singels: beim Joggen hat man mit eine der höchsten Chancen Partner kennenzulernen. Also worauf wartest du noch?

Joggen

Seilspringen

Seilspringen 

 

Wer kennt es nicht? Früher als Kind hat uns ein einfaches Seil gereicht, um mit Freunden Spaß zu haben. Genau das Teil kramst du dir aus deinen alten Sachen hervor, um wie früher Seil zu springen. Das Ganze entpuppt sich auch noch als der Kalorienkiller überhaupt. Als Fau sind bis zu 682 Kalorien drin und als Mann kannst du dich so richtig freuen, denn du verbrennst in einer Stunde bis zu 920 Kalorien. Da hast du mal eben eine ganze Mahlzeit weggesprungen!

 

weil Sport aber nichts ohne die gesunde Ernhährung ist, guckst du dir hier ein paar Rezepte ab! 

 

 

 

 

 

Autor: 
M. Krüger
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS