Mit Schwung in Shape

Dieser Sporttrend fetzt und verbrennt ordentlich Kalorien

GettyImages-1215278772790.jpg

Aus dem damaligen Kinderspaß ist ein echter Trendsetter in der Sportwelt geworden!

Hello Summerbody!

 

Die Vorbereitungen für den Sommerbody laufen und gerade in der Stay-At-Home-Zeit ist es gar nicht so einfach sich selbst zum Workout zu motivieren! 

Der neuste Sporttrend kommt da wie gerufen: Der Hula Hoop ist back!

Durch das Hüftkreisen wird der Rumpf ideal trainiert, die Bauchdecke wird gestrafft und die Taille wird schmaler. 

 

Erfunden wurde Hula Hoop von einem Spielzeughersteller in Amerika, Ende der 50er Jahre.

"Hula" kommt von dem gleichnamigen hawaiianischen Tanz und "Hoop" ist der englische Begriff für Reifen. 

Kaum war das Teil auf dem Markt, ging es direkt durch die Decke und fast jedes Kind hat schon einmal den Reifen um die Hüfte geschwungen!

Lets Start!

 

Heute ist der Hula Hoop zum echten Workout Trend mutiert. Selbst Promis wie Michelle Obama, Beyoncé und Zooey Dechanel schwören auf dieses effektive Training. 

Das Motto ist: Übung macht den Meister! Sobald du es schaffst, den Reifen länger als fünf Minuten um die Hüften kreisen zu lassen, wirst du merken, dass das ziemlich anstrengend ist, aber auch riesen Spaß macht. 

 

Was wird trainiert?

 

Hula Hoop ist ein echtes Ausdauerworkout und bringt das Herz-Kreislauf-System ordentlich in Schwung. Die Koordination wird trainiert und auch die Durchblutung der Haut angeregt. Der Body wird straffer und schlanker.

Während du den Reifen schwingst ist dein gesamter Körper angespannt, sämtliche Muskeln im Bereich Bauch, Beine und Po werden gefordert. Nebenbei macht es einfach unfassbar viel Spaß und pusht die Glückshormone.

In einer Stunde Hula Hoop kannst du bis zu 900 Kalorien verbrennen. Wow! 

 

Welcher Reifen ist der Richtige?

 

Bei den Hula Hoop-Reifen gibt es verschiedene Größen, die nach Durchmesser, Material, Gewicht, Dicke und Add-ons variieren. Für Fortgeschrittene eignen sich leichtere und dünnere Reifen aus Kunststoff, für Anfänger etwas dickere und schwerere Modelle. Wenn der Hula Hoop auf dem Rand steht, sollte er dir ungefähr bis zum Bauchnabel reichen. Ideal ist ein Durchmesser von ungefähr einem Meter und eine Dicke von 2,5 Zentimeter. Für das absolute Workout Upgrade gibt es auch Reifen mit integrierten Gewichten.

Auf Youtube findest du coole Tutorials, bei denen du dir ein paar Tricks abschauen kannst, wie bei Deanne Love:

 

Ab gehts mit Schwung Richtung Summerbody!

 

Autor: 
N.Juhasz
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS