Neue Corona-Schutzverordnung

Das ist nun wieder möglich

Einkauf_Corona.jpg

In Sachsen treten ab heute neue Regeln in Kraft. Sie gelten bis zum 28. Juli.

 

Damit du weißt, was sich ab jetzt ändert, haben wir für dich die wichtigsten Lockerungen zusammengefasst.

 

Schwellenwerte

Es gibt neue Schwellenwerte von 10, 35, 50 und 100. Wenn die Schwellenwerte an fünf aufeinanderfolgenden Tagen überschritten werden, gelten ab dem übernächsten Tag die bisherigen Verschärfungen. Unter der Inzidenz von 10 entfallen die meisten Beschränkungen.

 

Diese Regeln gelten bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 10:

 

Maskenpflicht

Sie entfällt im Freien komplett. Lediglich beim Einkaufen, in Bus und Bahn, sowie bei körpernahen Dienstleistungen bleibt der Mund-Nasenschutz Pflicht.

 

Kontakte, Konzerte

Es gibt keine Kontaktbeschränkungen mehr. Partys mit Freunden, Familienfeiern, Sommerfeste sind wieder möglich, ohne auf Hausstände oder die Zahl der Gäste zu achten.

Auch Großveranstaltungen, wie Konzerte mit mehr als 1000 Teilnehmern, sind erlaubt. Voraussetzung: Hygienekonzept, Kontakterfassung und aktueller Negativ-Test.

 

Gastronomie

Die Gastro kann mit einem Hygienekonzept und einer Kontakterfassung (im Innenbereich) uneingeschränkt Gäste empfangen.

 

Clubs, Discos

In Musikclubs und Diskotheken darf wieder gefeiert werden, mit Test, aber ohne Maske.

 

Freibäder, Hallenbäder, Saunen

Sie dürfen mit einem Hygienekonzept ohne Testpflicht öffnen.

 

Sporthallen, Fitnessstudios, Sport-Events

Jeglicher Sport ist bei Kontakterfassung ohne Personenbegrenzung und ohne Testpflicht erlaubt. Bei Sportveranstaltungen mit Publikum ist ein Test Pflicht, wenn der Mindestabstand unterschritten wird.

 

Kulturstätten

Sie dürfen mit Hygienekonzept und Kontakterfassung öffnen. Ein Test wird nicht gebraucht.

 

Hotels

Sie können mit einem Hygienekonzept ohne Test genutzt werden.

 

 

 

Autor: 
Max S.
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS