Nie wieder Angst vor Prüfungen

So gehst du entspannt in die Abi-Prüfung

Gestresst in der Schule - seb_ra.jpg

Prüfungsangst ist schon was echt Nerviges! Egal ob du schwitzt oder zitternde Hände hast, es ist einfach nur anstrengend! Die Abi-Prüfungen beginnen im Freistaat, deswegen bekommst du jetzt die besten Tipps wie du deine Prüfungsangst in den Griff bekommst!

 

 

Positiv bleiben

Auch wenn es schwerfällt, ist es wichtig, dass du immer positiv bleibst! Das nimmt dir nämlich deine Angst und du kannst mit einem guten Gefühl in die Prüfung starten! Denk einfach an erfolgreiche Erinnerungungen und sag dir selbst, dass du gut vorbereitet bist. Es klingt zwar bescheuert, aber auch Glücksbringer helfen dir wie z.B. dein Lieblingskuli oder Plüschtier! 

 

 

 

Mach es dir bequem

Was die anderen von dir denken, kann dir heute völlig egal sein! Es müssen sich ja eh alle auf sich selbst konzentrieren! Deswegen ziehst du dir heute deine bequemsten Sachen an, egal ob sie hässlich sind oder nicht! Hauptsache du fühlst dich wohl und kannst entspannt deine Prüfung schreiben.

 

 

 

Sport

Der perfekte weg um Stress zu vermeiden ist Sport! Damit bekommst du nicht nur den Kopf frei, sondern kannst auch noch was für deine Fitness machen. Zwei Fliegen mit einer Klatsche geschlagen, besser geht es doch gar nicht! Vielleicht kannst du dir noch dein besten Freund schnappen, da macht das auch noch viel mehr Spaß.

 

 

 

 

 

Erstmal durchatmen

An einem ruhigen Plätzchen entspannst du vor der Prüfung nochmal richtig! Dann kommt der Klassiker ins Spiel! Mit ruhigem und tiefem Ein- und Ausatmen kannst du nämlich nochmal richtig schön entspannen. 

 

Autor: 
C. Ringel
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS