Nie wieder Struggle in der Küche

Mit diesen Lifehacks sparst du richtig Zeit und Ärger!

Küche

Hack #1

Das Problem kennt wirklich jeder – nimmt man sich Nudeln und Tomatensoße auf Arbeit mit, dann ist die Plastikdose danach immer verfärbt. Das blöde ist, dass sie auch nach mehreren Malen aufwaschen nicht richtig sauber ist. Doch es gibt ein Wundermittel dagegen, das alle zu Hause haben: Küchenpapier! Das gibst du zusammen mit ein wenig Spülmittel und warmen Wasser in die Dose. Die muss anschließend ca. eine Minute geschüttelt und abgespült werden und schon ist alles wieder blitzeblank! Übrigens lassen sich solche Verfärbungen auch mit Zitrone entfernen. Wie das funktioniert, siehst du im Video. 

 

Hack #2

Egal, ob im Salat, im Ofen oder angebraten, Kartoffeln sind immer lecker. Wäre da nur nicht immer dieses lästige Schälen! Das kann man sich aber mit diesem Hack sparen. Nimm die rohen Kartoffeln, die du verarbeiten möchtest und ritze die Schale ringsherum ein. Achte darauf, dass du nicht zu tief in die Kartoffel ritzt und, dass Anfang und Ende des Schnittes aufeinandertreffen. Danach werden die Kartoffeln ganz normal gekocht und anschließend unter kaltem Wasser abgeschreckt. Jetzt lässt sich die Schale ganz easy mit den Fingern abziehen!

 

Hack #3

Du hast noch eine alte Flasche Cola zu Hause stehen? Nicht wegschmeißen, denn die ist eine super Hilfe in der Küche! Mit Cola kann man nämlich ganz einfach das dreckige Backblech saubermachen. Dieses wird mit der Cola überschüttet und anschließend muss das Ganze ein paar Stunden einwirken. Danach das Backblech nochmal mit einem Schwamm und Spülmittel saubermachen und du hast dir viel lästiges Schrubben erspart! Im Video erfährst du weitere verblüffende Einsatzmöglichkeiten für Cola.

 

Hack #4

Du hast vergessen frisches Brot zu kaufen und nur noch altbackenes da? Mit diesem Tipp ist das kein Problem mehr! Das Brot oder Brötchen wird einfach kurz unter Wasser gehalten, feucht in den Ofen gelegt und erwärmt. Anschließend ist es wieder wie frisch! Das funktioniert übrigens auch, wenn du eine Schüssel mit Wasser in den Ofen stellst, während du das Brot erwärmst.

 

Hack #5

Du willst dir mal wieder einen leckeren Tomatensalat machen, hast aber gar keine Lust, so viele Tomaten zu schneiden? Dann ist dieser Hack perfekt! Leg dir die Tomaten auf einen Teller und decke sie mit einem zweiten Teller ab. Aber Vorsicht, nicht zu doll draufdrücken, sonst könnten die Tomaten platzen. Anschließend nimmst du ein scharfes Messer und halbierst zwischen den Tellern die Tomaten. Super easy und spart echt viel Zeit! Diesen und viele weitere coole Hacks siehst du im Video.

 

 

Autor: 
L.Seitz
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS