Oh Schreck! Das Geschenk muss weg!

Die Bescherung ist vorbei und deine Geschenke sind eher etwas für den Schrotthaufen?

Energy Sachsen hat für dich Tipps zum Loswerden von blöden Gifts!

schrottwichteln geschenk

Wichteln Ist deine Rettung

 

Die Grundregel lautet: Beim Schrottwichteln verschenkst du am besten „unbrauchbares Zeug“.  Dann peppst du den vermeintlichen Schrott liebevoll etwas auf UND verleihst ihm eine persönliche Note.

 

Was DAS konkret heißt, erfährst du in den folgenden Tipps!

Tipp 1: Lebensmittel verschenken

 

Gemeint sind natürlich keine abgelaufenen Lebensmittel. Aber vielleicht schmeckt dir ja auch einfach etwas in deinem Haushalt nicht, was für jemand anderen DAS Gourmeterlebnis schlechthin ist.

Das können Nudeln mit außergewöhnlicher Geschmacksrichtung sein, aber auch Getränke, wie zum Beispiel ein Wein, den du nicht trinkst.

 

Einfach noch schön verpacken und fertig ist der Traum eines jeden Schrottwichtlers. 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Julia (@julias.choice) am

 

Tipp 2: Aufpeppen statt in den Müll

 

Es muss nicht gleich alles in die Tonne geworfen werden, was unter deinem Weihnachtsbaum lag, du aber nicht gebrauchen kannst. 

 

Zaubere doch zum Beispiel ganz easy aus Kerzenresten, eine neue Kerze.

 

ODER du bastelst aus geschenktem Geschirr, was dir echt nicht gefällt, ganz easy ein hübsches Etagere.

 

ODER aber du verzierst einfach die unzähligen Weinflaschen und Co., die du bekommen (und natürlich bereits geleert) hast und hauchst ihnen ein neues Leben als Vase ein.

 

 

 

 

wollsocken

Tipp 3: Der Wohnungsschrott

 

Wenn du jetzt leicht in Panik verfallen bist, weil basteln und verzieren so gar nicht dein Ding ist, dann mach dir mal keine Sorgen. Die Bastelmuffel misten einfach komplett aus. Ob Geschenke aus diesem Jahr oder Überbleibsel aus vergangenen Jahren, Marie Kondo wäre definitv stolz auf dich!

 

Wie wäre es denn, mit dem letzten Weihnachtsgeschenk deiner Schwiegereltern?  Auch, wenn dir schon beim Gedanken daran eher flau in der Magengegend wird, so freut sich dein Kollege vielleicht über die gestrickten Wollsocken oder die Elefantenlampe vom Nachttisch.

 

 

Am Ende lautet das Motto aber: Der gute Wille zählt!

Tauschen 

 

Klingt so einfach und ist es auch!

 

Was für dich totaler Schrott ist, kann für jemand anderen das ultimative Gift sein.

Bevor du also zum Mülleimer rennst, klick dich doch einfach mal im Netz nach Tauschbörsen für Geschenke durch. 

EBAY ist da auf alle Fälle eine super Adresse. Wer weiß, vielleicht ergatterst du ja dabei selbst auch ein neues Lieblingsgadget. Definitiv eine Win-Win-Situation. Einfach unter Kategorie "Tauschen" dein unbrauchbares Geschenk als Produkt veröffentlichen und schon bist du im Geschäft.

 

geschenke tauschen

 

 
 

 

Autor: 
M. Gneuss
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS