Schweiß - egal!

Die drei ultimativen Tipps gegen Fußschweiß-Probleme im Sommer.

ThinkstockPhotos-86487803.jpg

 

Der Sommer kommt immer näher. Die Temperaturen steigen und damit auch das Risiko ganz schnell Schweißfüße zu bekommen. Gerade Männer leiden besonders unter den Käsefüßen. Mit den folgenden 3 Tipps schaffst du es, diesen Sommer angenehmer für dich, deine Füße und dein Umfeld zu machen.

 

 

 

Tipp 1

Trockene Teebeutel

 

 

 

 

Du hast richtig gelesen. Trockene Teebeutel können helfen, den Geruch aus deinen Schuhen zu lindern. Lege dir die trockenen Teebeutel einfach abends, wenn du nach Hause kommst, in die feuchten Schuhe. Sie saugen die Feuchtigkeit schnell auf und sorgen dabei sogar noch für einen angenehmen Duft. So steigst du am nächsten Morgen wieder gern in deine Lieblingstreter.

 

Thinkstockphotos.de/robertprzybysz

Tipp 2

Minzöl

 

Auch Minzöl ist eine super Möglichkeit um dir ein Frische-Gefühl im Schuh zu verpassen. Bevor du morgens deine Socken anziehst, machst du dir einfach ein paar Tropfen Minzöl auf die Zehen. Das Öl massierst du dann ein wenig ein und ziehst danach deine Socken sowie Schuhe an. Das Minzöl kühlt und macht frisch.

 

 

 

Tipp 3

Natron in den Socken

 

 

 

 

Der letzte Tipp den wir für dich haben ist Natronpulver. Davon kippst du dir einfach einen Teelöffel in die Socken bevor du sie anziehst. Das Pulver verteilt sich von ganz allein wenn du ein paar Meter läufst. Natron hat die natürliche Wirkung Salz und Wasser zu entziehen. Damit fangen deine Füße nicht so schnell an zu stinken.

Im Übrigen kannst du die Tipps auch alle miteinander kombinieren. So kommst du sicher angenehm durch den Sommer.

 

Autor: 
K. Löwe
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS