So entspannst du nach der Prüfungszeit

Die Top Tipps zum Energie auftanken

Entspannen.jpg

Die letzten Wochen war von Lernsesssions welche die ganze Nacht gedauert haben und stundenlanger Recherche für deine Hausarbeit geprägt. Doch jetzt hast du endlich die letzte Prüfung hinter dir, doch der Prüfungsstress steckt dir immer noch in den Knochen? Dann haben wir hier ein fünf Tipps wie du dich davon erholen kannst und frisch ins neue Semester starten kannst.

 

 

 

 

 

 

1. Ausschlafen 

 

Da Schlaf in der Prüfungszeit eher zur Mangelware gehört solltest du dich ein paar Tage mal so richtig ausschlafen und mal alle fünfe grade sein lassen. Wenn dein Bett zu gemütlich ist, kannst du auch mal den ganzen Tag in den Federn bleiben und auf dem Laptop die aktuellsten Folgen deiner Lieblingsserie aufholen.

 

 

 

 

 

 

2. Meditieren / Yoga

 

Wenn du genug geschlafen hast, dann geht das Entspannen erst so richtig los. Die vielen Stunden vor dem Computer oder in der Bibliothek, mit der Nase in den Büchern haben dich total verspannt? Dann probier es doch mal mit einer Runde Yoga, um die Verspannungen zu lösen. Wenn du nicht so gelenkig bist dann Versuch mal zu meditieren dich zu entspannen und die Energiespeicher wieder aufzuladen.

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Joey Ng (@yogijoeyki) am

 

 

 

 

 

3. Spazieren gehen 

 

Dir fällt in deinen eigenen vier Wänden die Decke auf den Kopf? Dann nutz die Chance und geh einmal vor die Tür und gehe mal eine Runde spazieren. Egal ob durch den Park, die Innenstadt oder einfach deine Nachbarschaft so kannst du Ecken erkunden, in denen du noch nie warst und so findet vielleicht deinen neuen Lieblingsplatz.

 

 

 

 

4. Offline Modus

 

Wenn dein Handy nicht still steht, weil deine Kommilitonen dich mit den neusten Uni News zuspammen solltest du mal eine Onlinepause einlegen. Dazu schaltest du einfach mal den offline Modus ein und legst das Handy bei Seite.  Wie lange du offline bist ist egal, ob einen Abend oder ein Wochenende - nutz die Zeit ohne Handy und Internet, um neue Sachen zu entdecken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5. Stille genießen 

Der Uni Alltag ist meist schnell, lang und laut, um die volle Dosis Entspannung zu erhalten, kommt hier der beste Tipp.  Nimm dir dein Lieblingsbuch oder - Zeitung, mach dir eine Tasse von deinem Lieblingstee oder - Kaffe und dann ab mit dir auf das Sofa, um einfach mal die Stille zu genießen.

 

Autor: 
N.Juling
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS