So kommst du nicht ins Straucheln!

Mit diesen Tipps und Tricks vermeidest du den allwinterlichen Stürzer!

sign-slippery-wet-caution.jpg

 

Es gibt viele kleine Tricks die dir helfen können, ohne blaue Flecken durch den Winter zu kommen. Kleinere Schritte geben bessere Stabilität. Rutschst du doch aus, solltest du auf jeden Fall Handschuhe tragen, um dich abzufangen. Aber die einfachste Methode, um dem Glatteis den Kampf anzusagen, sind rutschfeste Schuhe. Also präperiere deine Schuhe am besten mit diesen einfachen Tipps:

 

 

 

 

 

Natürlich solltest du in den Wintermonaten auf Absatzschuhe verzichten. Nimm am besten Schuhe mit einem möglichst tiefen Profil. Wenn du kein Geld ausgeben willst und dir nichts peinlich ist, dann zieh einfach Socken über die Schuhe. Nimm dafür aber nicht gerade deine Lieblingssocken, denn lange hast du die dann nicht mehr.

Schuhsohle

Schuhspikes

 

 

 

 

Wenn du für heile Knochen gerne ein paar Euro ausgibst, dann kauf dir Spikes, die du an deinen Schuhen befestigst.
Eine günstige Alternative sind Einmachgummis. Mach die dicken Gummibänder einfach über deine Schuhe. So bekommst du direkt viel mehr Halt.

  

Aufs Fahrradfahren willst und kannst du auch im Winter nicht verzichten. Neben Helm und Handschuhen, solltest du auch Beleuchtung und bunte Kleidung tragen, um bei schlechter Sicht besser gesehen zu werden. Auch wenn du Abseits der Strecke stürzt, bist du so auffindbar und dir kann geholfen werden. Damit es aber gar nicht erst soweit kommt, setzt du am besten direkt diese Tipps um:

 

Winterreifen gibt es nicht nur für Autos, nein, auch für Fahrräder sind sie erhältlich. Und wenn es kein Schnee, sondern Eis ist, gibt es sogar Spikereifen für noch mehr Grip. Wer nicht extra auf andere Bereifung umbauen möchte, der kann sich auch Schneeketten für das Fahrrad kaufen. 

Spikes

Fahrradreifen

Wenn du keine Kohle hast, dann kannst du auch erstmal etwas Luft aus deinem Reifen lasen. Dadurch bekommt der Reifen mehr Bodenhaftung. Du kannst dir aber auch easy deine eigenen Schneeketten basteln. Dafür brauchst du nur ganz viele Kabelbinder. Die verteilst du einfach großzügig um deinen Reifen und ziehst sie so fest, dass der Reifen leicht eingedrückt ist. Schneid die überstehenden Enden gut ab. Der Trick ist allerdings nur für Fahrräder mit Scheiben- oder Trommelbremsen geeignet.

 

 

Autor: 
F. Kleine
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS