So machst du dir dein Eis selbst!

Kurze Erfrischung? Wir zeigen dir leckere Eis-Rezepte

Grafik 2 Kreis.jpg

Du bist in der Stadt unterwegs und die Sonne prallt mal wieder richtig auf dich runter. Das einzige was jetzt hilft ist eine leckere Kugel Eis. Aber selbstgemacht schmeckt immer noch am besten. Kein Problem! Wir haben für dich Eisrezepte zum Selbermachen rausgesucht. 

 


  


 

 

 

 

Nicecream Mango-Banana-Paradise

Schonmal was von Eis auf der Basis von gefrorenen Bananen gehört? Das klingt wirklich mega gut und ist auch noch ganz einfach zu machen.

Einkaufsliste (für 2 Personen):

  • 200 g Bananen ( in Scheiben oder Stückchen)
  • 100 g Mango
  • 2 Messerspitzen Kurkuma
  • 2-3 EL Limettensaft

 

Die Bananen frierst du fünf Stunden ein, danach pürierst du sie und gibst die restlichen Zutaten mit dazu und schon ist dein Eis fertig. 

 

Fruchtwasser-Eis

Lust auf eine kleine Vitaminbombe für zwischendurch? Dafür brauchst du auch überhaupt nicht viele Zutaten.

Einkaufsliste (für 4 Portionen):

  • Plastebecher oder Eisformen mit Stiel
  • 400 ml Kokoswasser
  • Basilikumblätter
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Limette
  • 1 Zitrone

 

Die Zitrone und Limette werden in Scheiben geschnitten und mit dem Kokoswasser vermischt. Dann füllst du deine Becher auf und gibst noch Basilikum dazu. Über Nacht lässt du das Ganze gefrieren und am nächsten Tag heißt es: Schmecken lassen! 

Weitere leckere Rezepte findest du hier.

 

Mango-Milcheis (ohne Eismaschine)

Jetzt kommen wir zur Königsdisziplin. Milcheis selber machen. So schwer ist das gar nicht ohne Eismaschine. Du brauchst nur ein bisschen mehr Geduld.

Einkaufsliste:

  • 2 Mangos
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Schlagsahne
  • 1/2 Zitrone
  • 400 g Kondensmilch (gesüßt)

 

Einfach das Mangofleisch vom Kern trennen und zusammen mit dem Zitronensaft pürieren. Die Sahne schön steif schlagen und die Mascarpone mit der Kondensmilch verrühren. Am Ende alles miteinander vermischen und die Sahne unterheben. Dann füllst du alles in eine Schüssel mit Deckel und stellst es ins Gefrierfach. Jetzt kommt der Part mit der Geduld. Aller 30 Minuten solltest du die ganze Masse ordentlich durchrühren, damit keine zu großen Eiskristalle entstehen und alles cremig wird. Wie lang du die Prozedur durchziehst, bleibt deinem Geschmack überlassen. 


 


 

Wenn du es mal gar nicht mehr aushalten kannst, dann hab ich jetzt den ultimativen Tipp für dich!!

Kauf dir ne Packung Fruchtzwerge und versetzt dich zurück in deine Kindheit.

Einfach einen Löffel reingesteckt und ab ins Tiefkühlfach. Ein paar Stunden später ist es fertig. 


  


 

Autor: 
M.Czura
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS