So rettest DU die Umwelt!

Umweltbewusst leben leicht gemacht. So sparst du Plastik!

355920-PAQ2TP-970.jpg

 

Ist dir schon mal aufgefallen, wie viel Plastik wir verbrauchen und was alles darin verpackt ist? Wenn nicht, dann musst du mal einen Tag darauf achten und du wirst dich erschrecken! Hier findest du Tipps und Läden, bei denen du ganz easy auf unnötigen Müll verzichten kannst. 

 

Tipps 

Tipp Nr 1

Sprudel dir zuhause dein Wasser selbst auf, statt die Flaschen bis in die oberste Etage zu schleppen. Damit schonst du die Umwelt und deinen Körper. Also was brauchst du? Einen Wassersprudler, mit dem du Leitungswasser in gesprudeltes Wasser verwandelst. 

 

Tipp Nr 2

Direkt beim Einkaufen auf Plastik achten. Wenn du dich mal im Supermarkt umsiehts, wirst du feststellen, dass gerade Obst und Gemüse doppelt und dreifach in Plastik gehüllt ist. Also greif lieber zu unverpacktem Obst und verzichte auf unnötige Plastikbeutel, denn gerade Bananen haben bereits die Schale als natürlichen Schutz. 

 

Tipp Nr 3 

Keine Fertiggerichte kaufen. Klar, möchtest du schnell an Essen kommen, wenn du gerade keine Zeit hast, dann bietet sich so etwas an. Allerdings bestehen diese Gerichte zu 100 Prozent aus schlechtem Plastik. Koch lieber frisch und verzichte auf nutzlosen Müll. Wichtig ist aber, dass du Tipp zwei befolgst. 

 

 
 

Unverpackt einkaufen

Seit ein paar Jahren gibt es auch in Deutschland den Trend von Läden, die nur unverpackte Produkte verkaufen. Du bringst selbst deine Gefäße mit und die Beutel natürlich auch. 

Hier findest du die Geschäfte in Sachsen:

 

Leipzig: "Einfach Unverpackt", Kochstraße 6

Dresden: "Lose Dresden", Böhmische Straße 14 

Dresden: "Quäntchen", Oschatzer Str. 16-18 (ab April 2019)

Chemnitz: "Peacefood Chemnitz", Würzburgerstraße 33

Görlitz: "Emma's Tante", Jakobstraße 40

 

 
 

 

 

Autor: 
M.Krueger
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS