Tipps für einen Lifestyle, der fetzt!

Komm, gib´s zu! Wenn Mutti nicht hinschaut, haust du den gehassten Blumenkohl schon hin und wieder mal in den Müll. Kannst du machen, musst du aber nicht! Wenn du dein Essen loswerden möchtest, dann greif doch auf eine coole Alternative zurück, bei der du sogar noch etwas für dein gutes Gewissen tust: Foodsharing heißt das Zauberwort - und das ist noch nicht alles, was für die Umwelt tun kannst...

1.png

 nice to know  

Pro Jahr fliegen in Deutschland 18 Mio. Tonnen Lebensmitteln in den Müll.

Das sind 275.000 vollgepackte Brummis!

Oder, in Geld ausgedrückt: 235 Euro pro Jahr, die du in den Müll kickst.


 

Foodsharing via Facebook

 

Anstatt dein Essen wegzuschmeißen, verschenke es doch einfach und mache noch jemandenn damit glücklich. Dafür gibt es auf Facebook sogenannte Foodsharing Gruppen.

 

Hier packst du ein Foto von deinen Lebensmitteln rein und verrätst noch, wo man das Ganze abholen kann und dann wechseln Schoki, Cookies & Co. den Besitzer.

Check das mal aus:

In Dresden, Freiberg, Schwarzenberg, Chemnitz und Leipzig laufen die Foodsharing-Gruppen schon hervorragend!


 

Too Good To Go


Schnäppchen per App 

 

Perfekt! Mit der App "To Good To Go" sicherst du dir eine leckere Mittagspause, rettest Lebensmittel, hilfst der Umwelt, sparst Kohle und viele Betriebe müssen ihr nicht verkauftes Essen nicht mehr wegschmeißen!

 

In der App bieten Betriebe, wie das Café um die Ecke, der Sushi Laden gegenüber oder das Hotel in deiner Straße, überschüssiges Essen zum Verkauf an.  

 

Das Geniale: der Spaß ist mindestens um die Hälfte billiger. 

 

"To Good To Go" kannst du dir natürlich kostenlos downloaden.

 


Noch mehr coole Lifestyle Apps 

auf den fisch gekommen

Der "WWF Fischratgeber" hilft, dir die Fischbestände zu schonen und die richtige Wahl zu treffen.

was steckt drin

Mit "Bewusst einkaufen" nimmst du deinen Einkauf unter die Lupe.

Scann den Barcode und du bekommst Infos zu Inhaltsstoffen, Expertenmeinungen und Tipps für Alternativen.

Ab ins grüne

"Such-Dich-Grün" zeigt dir Läden mit grünen Produkten in deiner Nähe und liefert dir Infos rund um Essen und Wellness. 

 

Check das Siegel

Mit dem "NABU Siegel Check" findest du heraus, wer hinter dem Produkt steht. Siegel fotografieren und schon erfährst du per App, wer der Hersteller ist und welche Alternativen es gibt. 

Schmink-App Für dein Face 

Die App "ToxFox" schützt dich zwar nicht vor Ausschlag, sagt dir aber was alles in deiner Kosmetik drin ist und ob es dir gefährlich werden könnte.

Vertick deine Hose

Bevor du deine alten Klamotten wegwirfst und schaut beim "Kleiderkreisel" vorbei. Bequem online Klamotten tauschen, verkaufen oder verschenken.


Schon "The Walking Bread" gesehen?

 

 

 
 
Autor: 
T.Husse/J.Vonthaene
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS