Was zur Hölle ist sorbisch?!

Sorbisch hat zwar jeder schon mal gehört aber was ist das eigentlich?

ThinkstockPhotos-836798276.jpg

 

Heute morgen bei Knallfach mit Franzi und Julian hat das Wort sorbisch bei Franzi viele Fragen in den Kopf geworfen. Zum Beispiel: Wie hört sich sorbisch an? Oder gibt es denn überhaupt "Sorbien"? 

 

Audio icon Franzi_Sorbien_-_.mp3
Franzi's Fauxpas

 

Wir klären jetzt alle interessanten Facts über Sorben! 

 

 

 

 

woher kommen die sorben?

 

 

Die Geschichte der Sorben/ Wenden reicht bis ins 6.Jahrhundert zurück. Zur Zeit der großen Völkerwanderung verließen große Teile des slawischen Stammes ihr ursprüngliches Gebiet zwischen den Flüssen Oder und Dnepr. Sie zogen dafür in die Gebiete zwischen der Ostsee und dem Erzgebirge.

 

 

 

via GIPHY

 

 

 

Wer  sind die sorben?

 

Die Sorben sind ein westslawisches Volk, das überwiegend in der Lausitz lebt. Zum Volk gehören die Obersorben in der sächsischen Oberlausitz und die Niedersorben in der Niederlausitz.

Die sich auch sprachlich und kulturell nochmal unterscheiden.

 

Sie haben neben ihrer Sprache eine offiziell anerkannte Flagge und eine Hymne und sind in der Regel deutsche Staatsangehörige. Aber haben dafür kein eigenes Land das Sorbien heißt.

 

 

Was ist sorbisch?

 

 

Das ist die Sprache, die die Sorben sprechen, die aber nochmal aufgeteilt ist in obersorbisch und niedersorbisch. Die niedersorbische Sprache ist dem Polnischen ähnlich und die obersorbische dem Tschechischen.

Hier die wichtigsten Sätze auf sorbisch:

 

+ halo - Hallo

+ Sto wy dzensa cinice? - Was macht ihr heute?

+ Mi chce so pic. - Ich möchte etwas trinken. 

 

Für die meisten Sorben ist das Sorbische nur noch Kultursprache und Symbol ihrer nationalen Identität.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Autor: 
S. Krah
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS