Skurrile Regeln bei den Royals

Bei den Royals ist nicht alles so märchenhaft, wie du denkst!

Royal Family.jpg

Prinzessin sein! Ein Traum von jedem Mädchen. In einem Schloss wohnen, schöne Kleider tragen und an deiner Seite, hast du einen wunderschönen Prinzen. Genau dieses Leben wird bald Meghan Markle führen, denn am 19. Mai ist es soweit: Prinz Harry und Meghan werden sich das „Ja-Wort“ geben. Doch so perfekt wie du es dir vorstellst ist das Leben einer Prinzessin doch nicht ganz: Auf viele Dinge muss verzichtet werden...

 

INstagram-Verbot!

 

 

Stell dir vor, du müsstest all deine Social-Media-Accounts löschen und du dürftest kaum noch Selfies machen oder posten. Alles wird kontrolliert. Parfum, Nagellack und roter Lippenstift wird für dich zum Tabu und das bequeme Beine überschlagen ist in der Öffentlichkeit ebenso ein No-Go. Jetzt hört sich das wunderschöne Leben einer Prinzessin doch nicht mehr so prickelnd an, oder? 

Wenig Fanservice

 

 

Bei einem Dinner mit der Queen dürfen erst alle mit dem Essen anfangen, wenn die Queen zur Gabel greift. Genauso muss die Familie aufhören, wenn Elizabeth fertig ist, egal ob noch etwas  auf dem Teller liegt oder nicht.

Wenn Meghan und Harry auf Reisen sind, muss immer ein schwarzes Outfit in den Koffer. Denn sobald jemand aus der royalen Familie stirbt, ist es Pflicht, schwarze Klamotten zu tragen.

Auch wenn Fans die royale Familie in Großbritannien so vergöttern, darf Meghan Markle keine Autogramme geben oder Selfies mit den Bewunderern machen.

Sturm - Die Frisur sitzt! 

 

Ein lockerer Dutt, wie Meghan ihn mag, ist undenkbar. Entweder die Haare sind zu einer strengen Hochsteckfrisur zusammengebunden oder sie fallen ihr perfekt gewellt über die Schultern. Makel gibt es bei einer Prinzessin nicht. Deswegen sorgt alle 20 Minuten jemand dafür, dass Meghan perfekt aussieht. Keine Pickel, keine Schweißflecke oder verschmiertes Make Up. Stressig.

 

Das heutige Leben einer Prinzessin ist also doch nicht so perfekt wie du es dir vorstellst. Such dir lieber deinen Traumprinzen und schau dir mit ihm entspannt auf der Couch einen Film mit Nachos und Popcorn an. Das ist deutlich entspannter.

 

Autor: 
E. Jainz
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS