Brückentage 2018

So nimmst du am besten Urlaub! Du denkst schon wieder ans Verreisen und die freie Zeit? Wir haben für dich die besten Brückentage zusammgengesucht, um mit möglichst wenig Urlaubstagen viel Freizeit herauszuholen!

 

Und so geht's:

Pix_calendar2018_970.jpg

 

April

Ostern ist dieses Jahr im April und Karfreitag ist am 30. März. Wenn du dir jeweils vier Urlaubstage vor und nach Ostern nimmst, kommst du mit acht Urlaubstagen auf satte 16 Tage Urlaub.

 

Zeitraum: 24. März bis 8. April

Urlaubstage: 8

Freie Tage: 16

Schlitten

Pool

Mai

Der 1. Mai ist dieses Jahr ein Dienstag und deswegen lohnt es sich für dich einen klassischen Brückentag am 30. April zu nehmen. Das heißt für dich, ein Urlaubstag bringt dir gleich vier freie Tage.

 

Knapp später gibt es gleich die nächste sehr gute Chance, deinen Urlaub zu verlängern. Du kannst dir vom 5. bis 13. Mai frei nehmen und hast mit nur vier Urlaubstagen neun Tage frei. Noch besser wird es, wenn du dir vom 19. Mai bis 3. Juni freinimmst. Mit acht Urlaubstagen kannst du Dank Pfingstmontag und Fronleichnam 16 Tage frei machen.

 

Oktober/November

Der 3. Oktober ist 2018 ein Mittwoch. Nimmst du dir also die anderen vier Arbeitstage der Woche frei, kannst du vom 29. September bis 7. Oktober eine freie Zeit genießen!

 

Der 1. November ist in Baden-Württemberg mit Allerheiligen ein gesetzlicher Feiertag. Er fällt in diesem Jahr auf einen Donnerstag. Nimmst du dir den 2. November frei, kannst du also vier Tage Urlaub machen.

Herbstlaub

 

Dezember 2018/ Januar 2019

Der 1. und 2. Weihnachtsfeiertag liegen dieses Jahr an einem Dienstag und Mittwoch. Also perfekt, um mit nur wenigen Urlaubstagen viel Zeit mit der Familie zu verbringen oder in den Skiurlaub zu fahren. Insgesamt brauchst du zwischen dem 24. und 01. Januar 2018 vier Urlaubstage, um elf Tage frei zu machen.

 

Autor: 
kk
_self