Das 26. Internationale Trickfilm-Festival steht an!

Achtung! In Stuttgart wird wieder getrickst! Aber auch nur weil das Internationale Trickfilm-Festival vor der Türe steht. Auch dieses Jahr gibt es wieder tolle Highlights.

Trickfilm.jpg

Vom 30. April bis zum 05. Mai heißt es auf dem Stuttgarter Schlossplatz wieder chillen, Filme schauen und Menschen aus aller Welt kennenlernen. Wie in jedem Jahr kommt auch dieses Mal wieder das Internationale Trickfilm-Festival in die Stuttgarter Innenstadt. 

 

FILME für lau

Auf dem Schlossplatz gibt's nämlich etwas ganz Besonderes: Hier kann man sich kostenlos aktuelle Kurz- und Langfilme anschauen. Also Blockbuster-Fans aufgepasst. In diesen sechs Tagen, könnt ihr mit gutem Gewissen eurem Netflix-Account den Rücken kehren und mega auf der Wiese flanieren. Am besten noch mit einer Tüte Popcorn in der Hand, denn angeboten werden unter anderem Filme wie: Black Panther und Die Unglaublichen 2.

 

Weitere Highlights

Das ist aber nicht das einzige Highlight des Trickfilm-Festivals. Ein großes Thema ist dieses Jahr Virtual Reality und die Künstliche Intelligenz, die du in der GameZone erleben kannst. Das Ganze lässt sich aber auch wunderbar mit Wissenschaft verbinden und so kommen dann auch Spiele dabei raus, die man an verschiedenen Stationen bei Science, Games und Animation zocken kann. Es gibt aber noch viel mehr Einzelveranstaltungen, an denen du teilnehmen kannst. Insgesamt sind es sogar über 200 Stück. Sogar Workshops kannst du dir reinziehen, um dir neue Skills anzueignen.

 

Wichtig für die Region

Für uns mag es wie ein ganz normales Festival wirken, aber eigentlich hat die Veranstaltung noch einen weiteren Zweck. Das Knüpfen von Kontakten und das Präsentieren der eigenen Arbeiten, ist ein weiterer Bestandteil des Trickfilm-Festivals. Das hilft auch den Studenten der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg und bereitet sie auf das Leben in der Filmindustrie vor. Wegen des Internationelen Trickfilm-Festivals ist in Stuttgart deswegen für sechs Tage die halbe Welt zu Besuch. Zumindest die Welt des Trickfilms und der Visual Effects. Auch weil die Fachkonferenz FMX gleichzeitig stattfindet und mit dem Filmfestival kooperiert. Zusammen bilden die beiden weltweit eine der größten Veranstaltungen ihrer Art und das hilft auch der Region, die dadurch für Film- und Technologieunternehmen weiterhin attraktiv bleibt.

 

Bock auf das ITFS bekommen? Dann hol dir doch hier einfach weitere Infos.

 

Schau dir hier noch den offiziellen Festival-Trailer an, um dich etwas auf das Spektakel einzustimmen:

 

 

Autor: 
mw
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS