Schulprojekt OHG: Migration Hoffnung Europa

Am Ende waren alle in der Reithalle der Karlskaserne Ludwigsburg am tanzen. Das Schülerprojekt Migration mit dem Titel
„Hoffnung Europa – Flüchtlinge aus Afrika“ riss die Zuschauer von den Stühlen.
Sie wurden Zeugen einer Show von Bimsum Production und Schülern des Otto-Hahn-Gymnasiums Ludwigsburg.
 

 

In nur 6 Tagen hatten 110 Schüler mit Profis um Steve Bimamisa alles perfekt einstudiert: Tanz, Gesang, Schauspiel,
Moderation und Bilder verschmolzen zu einer bunten Gesamtkomposition. Ziel war es Verständnis und Empathie für Flüchtlinge, sowie Toleranz für Menschen aus anderen Kulturkreisen nachhaltig zu wecken.


„Es ist großartig, dass sich Schüler mit dem Thema Migration und Flucht befassen“, betonte auch Oberbürgermeister Werner Spec bei der Aufführung. So konnte in  Ludwigsburg ein starkes Signal gegen Fremdenhass, Ausgrenzung und Vorurteile und für Toleranz und Solidarität in der Gesellschaft gesetzt werden.

Und das Ergebnis seht ihr hier:

 

 

Autor: 
ok
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS