Stuttgart 21: Tag der offenen Baustelle

Vom 4. bis zum 6. Januar hieß es am Stuttgarter Hauptbahnhof - Tag der offenen Baustelle. Kein Bock auf Regen gehabt? Egal - wir haben uns die Stuttgart 21 Baustelle für euch angeschaut.

 

Was ging so auf der Baustelle?

Schlechtes Wetter - Gute Stimmung. Passt nicht so ganz zusammen oder? Doch tut es. Zumindest auf der Stuttgart 21 Baustelle. Viele tausende Besucher haben sich an diesem Wochenende vom Sofa bewegt und im strömenden Regen einen Fuß auf die S21 Baustelle gesetzt - auch wenn es dort etwas schlammig war. Am Freitag waren es sogar knapp 10.000 Besucher, die sich am "Tag der offenen Baustelle" über den Baufortschritt informiert haben. 

Highlights

Ein besonderes Highlight war die erste fertiggestellte Kelchstütze. Insgesamt sollen 28 davon gebaut werden. Das gigantische Betonbauwerk ist in Zukunft Teil des Bahnhofdachs und ist quasi durch das Design Licht und Klimaanlage in einem.

 

Ein weiteres Highlight war die ehemalige Bahndirektion. Nicht etwa weil dort etwas erneuert wurde, sondern weil 15.000 Tonnen durch Stützen einfach mal zum schweben gebracht wurden. Da kann man schon mal staunen.

ENERGY

Staunen kannst du auch bei unserem Video, denn wir bringen die Baustelle zu dir nach Hause. Klick doch einfach mal rein.

 

 

 

 

Autor: 
mw
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS