Entspannter fliegen mit diesen Tipps

Der Urlaub in fernen Ländern soll die wirklich erholsame Zeit des Jahres sein. Dafür ist es wichtig, dass schon bei der Anreise mit dem Flugzeug nichts schiefgeht. In diesem Artikel nehmen wir die besten Tipps unter die Lupe, mit denen sich das nächste Abenteuer noch entspannter gestalten lässt. So steht dem Abenteuer nichts mehr im Wege.

Pix_Flugreise_Bild1.jpg

Gepäck im Vorfeld prüfen

Selbst erfahrene Fluggäste stehen immer wieder vor der Frage, ob ihr Gepäck nun den Anforderungen entspricht. Jede Airline verfügt über ihre eigenen Maße, was zum Beispiel das zulässige Handgepäck angeht. Nichts ist stressiger, als die eigenen Planungen noch im Flughafen umstoßen zu müssen. Schon deshalb lohnt es sich, im Vorfeld einen genauen Blick auf die Bestimmungen zu werfen.

Für die Recherche sind zum einen die Regeln des Ziellandes von Bedeutung. Wer zum Beispiel in die USA fliegen möchte, der sieht sich mit besonders strengen Kontrollen konfrontiert. Auf der anderen Seite hat die Airline viel zu sagen, was die Bestimmungen an Bord angeht. Wer sich zum Beispiel mit den Maßen des Koffers nicht ganz sicher ist, der misst lieber im Vorfeld noch einmal nach. So lässt sich so manch böse Überraschung am Tag der Abreise doch noch vermeiden. Und auch die Kosten, die mit einem zusätzlichen Gepäckstück verbunden sind, lassen sich auf diese Art umgehen.

 

Entspannte Anreise samt Parken

Es mag als die besonders vernünftige und sparsame Variante erscheinen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Flughafen zu kommen. Doch wer sich darauf einlässt, muss einen ordentlichen Puffer einrechnen. Jede zusätzliche Minute Verspätung wird schnell zu einer Strapaze für das Nervenkostüm. Außerdem macht es keinen Spaß, mit dem gesamten Gepäck durch die Bahn zu tingeln. Hinzu kommen oftmals Probleme bei der Rückreise. Denn wer in der Nacht wieder zuhause ankommt, der strandet zu später Stunde oftmals am Flughafen oder muss ein teures Taxi rufen.

Als Alternative steht im Internet Easy Airport Parking zur Verfügung. Diese Methode bietet die Möglichkeit, freie Parkplätze bei einigen großen Flughäfen zu finden und online zu buchen. Auf diese Weise ist zum Zeitpunkt der Anreise schon alles vorbereitet. Die Buchung kann ganz bequem und einfach über das Smartphone abgewickelt werden und kostet nur wenige Minuten Zeit. So lässt sich schnell und unkompliziert viel Geld sparen.

 

Rechtzeitig buchen und sparen

Wer seinen Flug erst spät bucht, der geht damit nicht nur das Risiko fehlender Kapazitäten ein. Auf der anderen Seite erhöhen sich die Kosten drastisch, welche für die Anreise bezahlt werden müssen. Schon deshalb ist es wichtig, bei der Buchung der Flüge stets über das richtige Timing zu verfügen. Auf der Langstrecke sind die Preise etwa drei Monate vor dem eigentlichen Termin besonders günstig. Wer nur innerhalb Europas fliegen möchte, der findet meist einen Monat vor dem Start die besten Angebote.

Ein Blick auf die hohen finanziellen Differenzen macht deutlich, warum die zeitliche Komponente von so großer Bedeutung ist. Wer sich diesen Vorteil nicht sichert, der droht am Ende das Vier- oder Fünffache des günstigen Tarifs zu bezahlen. Je besser die Buchung der Flüge also gelingt, desto mehr Geld steht anschließend auch für die Reise selbst zur Verfügung.

 

Passende Kleidung wählen

Wäre es nicht schön, das berühmte Hawaiihemd schon im Flieger anzuziehen? Erfahrungsgemäß ist es an Bord eines Flugzeugs eher kühl und die sommerliche Kleidung keine gute Idee. Wer sich nicht schon auf dem Weg in den Urlaub eine Erkältung einfangen möchte, für den ist lange Kleidung die richtige Wahl. Eine gemütliche Hose und dazu ein Pullover sind weit bessere Möglichkeiten, um einen angenehmen Flug zu haben.

Wer noch etwas Platz im Handgepäck hat, für den kann sich auch eine mitgebrachte Decke bezahlt machen. Auf der Langstrecke gibt es einige gute Airlines, welche diese direkt an Bord zur Verfügung stellen. Am Zielort angekommen gibt es dann nichts schöneres, als sich direkt in sommerliche Kleidung zu schmeißen und damit einen gebührenden Auftakt der Reise hinzulegen.

 

Die richtige Ausstattung am Platz

Für einen entspannten und stressfreien Flug darf auch die passende Unterhaltung nicht fehlen. Mancher Urlauber legt besonderen Wert darauf, große Teile der Strecke schlafend zu verbringen. Damit dies gelingt, darf die passende Ausstattung nicht fehlen. Durch ein paar Ohrstöpsel wird der Lärm anderer Fluggäste und das Brummen der Motoren gemildert. Dazu ist eine Nackenrolle sehr zu empfehlen. Mit deren Hilfe lässt sich auch im Sitz eine bequeme Position finden, um für ein paar Stunden zu schlummern.

Für Kinder und Jugendliche ist diese Aussicht in der Regel nicht besonders attraktiv. Mit Smartphone, Tablet und Spielkonsole sind sie besser für den Flug gewappnet. Darüber hinaus bietet sich auch die Gelegenheit, auf das Entertainment-System an Bord zuzugreifen, das inzwischen fast zur Grundausstattung zählt.

 

Autor: 
ENERGY Media
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS